Inhalte der Ausbildung zum Berufsbild Evolutionspädagoge

Berufsbegleitende Grundausbildung mit folgenden Bestandteilen:

Modul 1: Methodischer Ansatz der Evolutionspädagogik®

Modul 2: Gehirnkunde

  • Die sieben Gehirnentwicklungsstufen

  • Evolution und Gehirn: wie funktioniert Lernen?

  • Was sagt die aktuelle Gehirnforschung dazu?
     

Modul 3: Wahrnehmungstraining

  • Entwicklung und Auffälligkeiten aus evolutionspädagogischer Sicht

  • Zusammenhang zwischen motorischer und sprachlicher Entwicklung eines Kindes (Sprache und Bewegung)

  • Die drei Dimensionen der Raumwahrnehmung
     

Modul 4: Pädagogische Diagnostik und Intervention an Hand des Sieben-Stufen-Modells

  • Praktische Interventionen bei Verhaltensauffälligkeiten, Legasthenie, Dyskalkulie

  • Reizüberflutung – Auswirkungen auf das Gehirn

  • Die Bedeutung der Geburt

  • Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsstörung (kurz: AD(H)S)

  • Talententdeckung, Talentförderung
     

Modul 5: Arbeiten mit Kommunikationsmodellen

  • Weibliches und männliches Gehirn – das mütterliche/väterliche Kommunikationssystem

  • Gehirnaktivitätsprofile
     

Modul 6: Identitätsfindung und Lebensposition
 

Modul 7: Konzeption für den Praxisaufbau

Marketing-, Kommunikations- und Wahrnehmungstraining, Elternarbeit
 

Modul 8: Philosophikum

Die Wirkung der Kunst – Wie können wir sie einsetzen?
 

Modul 9: Präsentation der Abschlussarbeit als Ausdruck der eigenen Identität
 

Nach dieser Grundausbildung hat man die Kompetenz in der eigenen pädagogischen Beratungspraxis tätig zu sein.
 

Der Abschluss «Lernberater P.P. / Evolutionspädagoge®» ist patentamtlich geschützt.

office@isabellagruber.at  |  0664/4250667  |  4931 Mettmach

  • Facebook - Grey Circle